Hilpert, Sanitär & Heizung

Pellets-Heizungen

Heizen mit dem Rohstoff der nachwächst.

Die moderne Pellets-Heizung benötigt kaum mehr Platz als eine konventionelle Öl-Heizung.

Pellets (kleine Presslinge aus Holzspänen und Sägemehl) eignen sich für einen vollautomatischen Heizbetrieb der einer Öl- oder Gasheizung punkto Komfort in nichts nachsteht.

Einziger Unterschied: ca. alle 6 bis 8 Wochen muss die Aschenlade entleert werden.

Pellets bestehen aus 100% naturbelassenem Holz.

Die Verbrennung ist CO2-neutral.

Der Jahresbedarf eines Einfamilienhauses beträgt ca. 4000 kg Pellets, was etwa 2000 l Heizöl entspricht, dafür wird ein Lagerraum von ca. 6 bis 7 m3 benötigt.